App Entwickler News

Das sind die Vorteile von Typo3

Unternehmen müssen nicht nur ihre Reputation, sondern auch immer mehr ihre Webseite pflegen. Das bedeutet, dass alles, was das Unternehmen betrifft, stimmig sein sollte, damit Kunden oder potentielle Geschäftspartner auf eine Firma aufmerksam werden. Damit das gelingt, ist Werbung nötig. Diese kann z.B. auf die Webseite des Unternehmens hinweisen.

AI Bildgeneratoren oder die Revolution der Kreativbranche

Lange Zeit war es ruhig um spektakuläre News rund um die künstliche Intelligenz. Das autonome Fahren ist ein Jahrhundertprojekt, das zwar Fortschritte macht, aber wohl noch einige Zeit bis zur Serienreife braucht. Ganz ähnlich wie der Quantencomputer und der Fusionsreaktor.

Seit ein paar Monaten ist AI aber wirklich und leibhaftig sichtbar in Form von AI Bildgeneratoren, die durch eine einfache Texteingabe Bilder erzeugen. Schon 2021 gab es dazu erste Veröffentlichungen, aber die Qualität war noch recht unbrauchbar. Kaum ein Jahr später ist es möglich, dank künstlicher Intelligenz Bilder jeder erdenklichen Art und in atemberaubender Kreativität und Qualität zu erzeugen.

Alles zum iPhone 14 Release - was wir bisher wissen

Dieses Jahr kommen einige neue Smartphones auf den Markt, aber wahrscheinlich wird kein Modell so große Begeisterung wie das iPhone 14 auslösen. Kein Wunder also, dass bereits jetzt zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt auf den Release warten. Zum Glück hat die Wartezeit bald ein Ende, denn das neue iPhone soll bereits diesen September erscheinen. Was wir bisher wissen? Lesen Sie einfach weiter.

Apps privat entwickeln lassen

Es gilt in der heutigen Zeit, sich hinsichtlich der Digitalisierung stetig weiterzuentwickeln. Dies gilt auf beruflicher und privater Basis gleichermaßen. Da Smartphones nicht mehr aus dem alltäglichen Leben der Gesellschaft wegzudenken sind, muss dies bei Planungen von Unternehmen immer einbezogen werden. Nahezu jeder Bereich des Lebens spielt sich mehr oder weniger auf dem Smartphone ab. Wer Aufmerksamkeit erregen und an diesem Smartphone-Erlebnis teilhaben möchte, sollte deshalb auch auf dieser Plattform sichtbar sein.

Apple Apps - per Festanstellung zu regelmäßigen Projekten

Viele Entwickler von Apps arbeiten projektbezogen und suchen regelmäßig nach neuen Kunden und Auftraggebern. Speziell große Firmen und Agenturen haben stetig neue Projekte zu vergeben, so dass eine fortlaufende Zusammenarbeit lohnt. Mit einer Spezialisierung wie der Entwicklung von Apple Apps wird der Blick auf den Stellenmarkt zur attraktiven Alternative gegenüber der stetigen Suche nach einzelnen Projekten.

Apps für das ganze Leben und ein bisschen mehr

Apps sind kleine Softwarepakete, die ursprünglich für die Nutzung auf Smartphones entwickelt wurden. Inzwischen sind die Anwendungen in nahezu allen Lebensbereichen verfügbar. Es gibt sie für eine Vielzahl von Betriebssystemen, Lebensbereichen und Altersgruppen.

Private / nicht-öffentliche Anfragen

Seite Ende 2021 können Anfrager im App Entwickler Verzeichnis auch "private Anfragen" stellen. Diese werden nicht öffentlich ausgeschrieben, sondern gezielt an bestimmte Entwickler vermittelt.

Werben im App Entwickler Verzeichnis

Unsere Positionierung & Mediadaten

Das App Entwickler Verzeichnis steht für eine Vermittlungsplattform mit höchstem Nutzwert für Auftraggeber und Entwickler. Es ermöglicht einen schnellen und effektiven Informationsaustausch und einfachste Möglichkeiten externe Dienstleistungen zuzukaufen sowie eigene Entwicklungsdienstleistungen anzubieten.

Wir bieten eine klar umrissene Zielgruppe in der wachstumsstärksten Branche überhaupt: den mobilen Applikationen. Sowohl als Entwickler, als auch als Anbieter von Lösungen für mobile Problemstellungen finden Sie bei uns einen extrem relevantes Zielpublikum.

Wir verbuchen über 44.000 Visits pro Monat bei einem Stamm von über 5000 registrierten Entwicklern und konnten Anfragen im Wert von mehr als  220 Mio. Euro veröffentlichen (Stand 07/2022).

 

Unsere Angebote für Ihre Werbeplatzierung

Redaktionelle PR

Redaktionelle PR, 1 monatige Anzeige auf der Startseite

EUR 320*

 

PR für App Entwickler

Veröffentlichung eines Aufmachers auf der Startseite (AEV) mit bis zu 700 Zeichen mit optionaler Darstellung eines Vorschaubildes (max. 160x160) für einen Monat. Der Aufmacher ist mit dem Artikel in voller Länge verknüpft. Im Artikel können maßvolle Verlinkungen auf Zielseiten untergebracht werden.
Der Artikel bleibt in der zugeordneten Kategorie für wenigstens 2 Jahre bestehen und sichert damit auch langfristig die Auffindbarkeit über das Portal und Suchmaschinen.
     
Redaktionelle PR, 2 monatige Anzeige auf der Startseite

EUR 520*

   
Aufnahme in den Newsletter

EUR 290*

 

Unser Newsletter wird regelmäßig jede Woche die gesamten registrierten Entwickler (Anzahl s.o.) verschickt. Da er primär unsere Entwickler über aktuelle Aufträge unterrichtet, ist die Öffnungsrate und der Response sehr hoch.
An unseren regelmäßig durchgeführten Umfragen nehmen z.B. 78% - 92% der Empfänger teil.

Mit dieser Leistung übernehmen wir Ihren Aufmachertext (siehe redaktionelle PR) in den Newsletter. In jedem Newsletter wird der beworbene PR-Text direkt als zweite Branchennews platziert und genießt damit in dem Mailing beste Sichtbarkeit.
Jeder Newsletter wird exklusiv mit maximal einem PR-Text bestückt.

 


Bannerwerbung, je 30 Tage

 
Bannerwerbung im  Bereich "Anfrage aufgeben"

EUR 290*

 

Beste Werbegelegenheit für App-Entwickler und Agenturen.

Hier treffen Sie auf die Zielgruppe der Personen, die ein starkes Inrtesse haben, eine App entwickeln zu lassen, jedoch noch keinen Entwicklungspartner haben. Sie holen den Kunden mir Ihrem Banner genau in dem Moment ab, wo er am empfänglichsten für ein Lösungsangebot ist.

Format: 200x240px

 
     
Bannerwerbung im Bereich "Aktuelle Anfragen" bzw. in der Detailansicht aller aktuellen Anfragen

EUR 290*

Die Top Platzierung für Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen an App Entwickler absetzen möchten.

Über 70% der Einstiege im Bereich "Aktuelle Anfragen" passieren direkt von wiederkehrenden Entwicklern, die das App Entwickler Verzeichnis als Quelle interessanter Anfragen schätzen. Ihr Banner wird bei in der Detailansicht alle aktuellen Anfragen angezeigt und erhält so von jedem Besucher mehrere Kontakte pro Sitzung. Da diese Werbefläche maximal mit zwei Bannern belegt wird, ist Ihnen eine hohe Aufmerksamkeit gewiss.

Format: 200x240px

 
     

"Featured App" Banner

EUR 190*

  Seitenweite Darstellung auf der gut sichtbaren Position "Featured App" mit App Bild (200x150px), App Titel und Link  
 

 

 

Bannerbuchungen laufen grundsätzlich für dreißig Tage und verlängern sich nicht selbst. Der Banner wird gegen ein für diesen Zeitraum festgelegtes Entgelt unabhängig einer Klickrate eingeblendet. Die angegebenen Preise haben Gülitgkeit für eine Abrechnungsperiode. Preisänderungen vorbehalten.

Banner müssen im JPG, GIF oder PNG Format geliefert werden; die Größe darf 20KB nicht übersteigen. Es sind nur statische Banner ohne Animation zugelassen.

Das Logo bzw. der Text der Banner muß sich auf weißem Hintergrund befinden. Ein vollflächiger Hintergrund in anderer Farbe ist nicht zulässig.

Wir bitten um Verständnis auch im Sinne der regelmäßigen Nutzer des Portals.

* alle Preise zuzüglich 19% MwSt.

Wir behalten uns vor, Banneranfragen und PR-Texten abzulehnen, die thematisch für das App Entwickler Verzeichnis keine Relevanz aufweisen. Texte werden vor Auftragsannahme und Rechnungsstellung redaktionell geprüft.

 

Kontakt für Werbekunden

Wenn Sie sich für Werbung auf unseren Portalen interessieren, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme:


Telefon: 0751 - 9587 1878

eMail: kontakt@internet-agentur-bodensee.com

App-Erfolg: 4 Tipps von der Nutzerakquise bis zur Langzeitbindung

atinternetmobileappanalytics160Der mobile Markt legte im letzten Jahrzehnt eine rasante Entwicklung hin: Mit immer leistungsfähigeren Smartphones, einer explodierenden Zahl an Apps und dem Triumphzug des Tablets, überholte der mobile Internetkonsum erstmals die Internetnutzung über die stationären Computer. Die Statistiken der großen Online-Player spiegeln diese Entwicklung wider: 60% des Google-Traffics stammt von mobilen Endgeräten, 50% aller YouTube-Videos werden auf Smartphone & Co. abgespielt und Facebook – ein Vertreter des „Mobile-first“-Konzepts – generiert Schätzungen zufolge 70% seiner Einnahmen mit mobilem Traffic. Worauf ist zu achten, um eine App erfolgreich und langfristig zu vermarkten?

Wie viel verdienen Softwareentwickler?

Das Leben wird immer teurer, doch manche Berufe sind von der Inflation etwas weniger betroffen als andere. Softwareentwickler und IT-Spezialisten waren schon immer relativ gut bezahlte Berufe, doch in den letzten Jahren sind ihre Gehälter deutlich in die Höhe geschnellt. Wie viel verdienen also Programmierer im Jahr 2022?

App Entwicklung für Webentwickler - von der responsiven Web App zur nativen App

Seit der Veröffentlichung des iPhones wurde intensiv versucht die App-Entwicklung für Webentwickler auf möglichst einfache Weise zugänglich zu machen. Die einfachste aller Möglichkeiten, um aus einer responsiven Web App eine echte native App zu machen, ist jedoch, die Web App einfach zu "wrappern", also in eine native WebView zu packen. Diese Möglichkeit wollen wir nachfolgend detailliert beschreiben.

App Store Connect: Tester zu Testflight hinzufügen

Das Backend des App Stores kann manchmal ganz schön kniffelig sein: das schlanke Interface verrät nicht viel, vor allem nicht, warum manche Buttons einfach nicht funktionieren wollen und insbesondere nicht, wie man - um Himmels Willen! - ein paar Tester zu TestFlight eingeladen bekommt. In diesem kurzen Bilder-Guide wollen wir das Vorgehen erklären.

Native Apps vs. Web Apps - Unterschiede und Vorteile

native-apps-vs-web-appsNative Apps werden speziell für ein Betriebssystem,z.B. iOS programmiert und laufen dann ausschließlich auf iOS Geräten, also iPhone und iPad. Dadurch ist sichergestellt, dass alle Schnittstellen zu Hardware einheitlich funktionieren und die Ressourcen des Geräts optimal genutzt werden.

Ein Web App ist grundsätzlich nichts anderes, als eine speziell programmierte HTML5 Website, die das Endgerät erkennt und den Inhalt optimiert dafür darstellt. Das hat den großen Vorteil, dass jedes Endgerät, das über einen Browser verfügt, die App nutzen kann. Je nach Anforderung an die App können also native Apps oder Web Apps die bessere Wahl sein.

 

app programmierungWir beraten Sie zur Entscheidung native/Web App. Stellen sie kostenlos eine Anfrage und erhalten Sie Meinungen und Angebote von zahlreichen Entwicklern. Zum Anfrageformular

 

Android 12: Neue Features und worauf Entwickler achten müssen

Oft gingen Android Releases an den Usern fast unbemerkt vorbei - das dürfte mit Android 12 allerdings kaum passieren.

Die offensichtlichste Änderung ist die Einführung von "MaterialYou", einem Designprinzip des Userinterfaces, das die bisher nur etwas sperrig anzupassende Benutzeroberläche von Android nun wahrlich und auf clevere Weise an den eigenen Geschmack anpassen soll.

Präventiv- und Gesundheits-Apps nach § 20 SGB entwickeln

Seit Juli 2021 werden von den Krankenkassen auch die Kosten für rein digitale Angebote getragen, die der Prävention oder Gesundheitsförderung dienen. Gab es bisher schon die Kostenübernahme für Präventionskurse in Form einer Präsenzveranstaltung, wird durch die Neuregelung des §20 SGB Kapitel 7 nun auch der digitale Präventionskurs erstattet, wodurch sich für "Gesundheits-Apps" ein ganzes Schlaraffenland eröffnet. Wir wollen nachfolgend erkunden, wie sich das Schlaraffenland erschließen lässt.

Förderprogramme für die Entwicklung von Apps

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: der Staat verschenkt Geld - und das nicht etwa nur wenn man Kinder in die Welt setzt, sondern auch für vergleichsweise stressfreie Projekte wie die Entwicklung einer App. Viele Entwickler und Auftraggeber befürchten im Anblick gründlicher deutscher Bürokratie, dass die Beantragung einer Förderung am Ende mehr Arbeit macht, als sie einbringt. Doch diese Zeiten sind dank "Digital Jetzt" und Innovationsgutschein vorbei. Nie war es leichter, umfangreiche Fördermittel für die Entwicklung von Apps zu erhalten.

Wir stellen die besten Programme für Auftraggeber sowie App Entwickler vor.

Quiz Apps: Alternative für Quizduell

Quiz-Apps erfreuen sich stetiger Beliebtheit und gerade ist nochmal großer Schwung in die Kategorie gekommen, weil der Platzhirsch Quizduell sein Preismodell geändert hat. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, eine Quiz App vorzustellen, die über das App Entwickler Verzeichnis verwirklicht wurde und nun vielleicht genau die Alternative zu Quizduell ist, nach der Du gerade suchst.


Apple halbiert Gebühr im App Store auf 15% für kleinere Entwickler

Apple kündigte gestern ein neues Entwicklerprogramm an, das "Innovationen beschleunigen und kleinen Unternehmen und unabhängigen Entwicklern helfen soll, ihr Geschäft voranzutreiben". Das neue App Store Small Business Program, welches bereits ab dem 1. Januar 2021 startet, bietet kleinen Entwicklern eine reduzierte Provision auf bezahlte Apps und In-App-Käufe. Entwickler können sich für das Programm und eine ermäßigte, 15-prozentige Provision qualifizieren, wenn sie im vorausgegangenen Kalenderjahr nicht mehr als 1 Million Dollar an Umsatz im App Store erwirtschaftet haben.

Android 11 - Neue Features

Mit jedem Erscheinungstermin einer neuen Android-Version trauert die Welt den Zeiten nach, als es noch KitKat und Nougat, Marshmallow and Oreos gab. Nun erschien im September 2020 also Android 11 - ganz ohne Süsskramcodename, einfach nur 11.

Es verspricht das Betriebssystem zu sein, dass dem User endlich dabei hilft, den Überblick zu behalten. Dieses Versprechen manifestiert sich insbesondere in den Tools, um Konversationen übersichtlicher zu gestalten, was sowohl durch Priorisierung, als auch durch "Bubbles" geschieht. Neue Features aus der "Predictive" Schublade sollen ebenfalls dabei helfen.

Lange ersehnt war die Funktionalität, das Geschehen auf dem Screen direkt aufnehmen zu können - mit Android 11 ist das nun möglich. Diese und weitere Features des neuen Betriebssystems wollen wir euch im Folgenden vorstellen.

App entwickeln lassen: Ein Tutorial für Einsteiger

app-entwicklungs-guide-auft Wenn du planst, eine App entwickeln zu lassen, gibt es zahlreiche Dinge, die furchtbar schief gehen können. Dieser Guide ist genau der richtige für dich, wenn du bisher keine Erfahrung in der Beauftragung von (Software) Entwicklungsprojekten hast und von der Pike auf lernen möchtest, welche Fehler man unbedingt vermeiden sollte und wie man effektiv und erfolgreich eine App entwickeln lässt.

Corona Apps: Welche Apps gibt es und wie können App Entwickler in der Krise helfen

Aktuell gibt es nur ein Thema: das Corona Virus. Wir wollen in diesem Artikel vorstellen, welche technischen Hilfmittel es als (Web) App bereits gibt, die helfen sollen, die Pandemie zu bewältigen.

Gleichzeitig wollen wir aber auch Ideen streuen und sammeln, um dazu anzuregen, weitere Apps zu entwickeln, die Menschen, Behörden und Krankenhäusern helfen, Herr des Corona Virus zu werden. Wir bitten unsere Leser und Entwickler, sich an der Diskussion im Kommentarbereich zu beteiligen.

Cross-Plattform Entwicklung: Flutter, React Native und Xamarin im Vergleich

Jedes Jahr erscheinen neue Frameworks, mit denen sich Apps effizienter entwickeln lassen. Zudem wechseln sich die beliebtesten Frameworks relativ schnell ab, sodass es für App Entwickler schwierig ist, den Überblick zu behalten, welches die Nase vorne hat, wo die Communities wachsen und wohin die Reise geht.

Wir haben daher den aktuellen Markt der Cross Plattform Frameworks für die App Entwicklung analysiert und erklären im Detail, welche Frameworks die Spitzenreiter sind, wofür sie sich eignen und was die jeweiligen Stärken und Schwächen von React Native, Flutter und Xamarin sind.


App Entwicklung mit Appcelerator Titanium von Axway

Appcelerator Titanium ist ein Framework zur App-Entwicklung auf JavaScript Basis, das in seinen 10 Jahren Entwicklungszeitraum schon einige Veränderungen durchgemacht hat. Gerade in den letzten Versionen sind viele Neuerungen hinzugekommen, Altlasten wurden entfernt und es wird fleißig an der nächsten Version gearbeitet. In diesem ersten Tutorial wird die grundlegende Installation erklärt, der Projektaufbau wir besprochen und es wird eine erste einfache App erstellt.

CCVStore bringt Android-Apps direkt an den PoS

Der neue CCVStore ist für App-Entwickler der direkte Kanal an den PoS – ob Handel, Gastronomie oder sonstige Dienstleister. Als führender Anbieter von Payment-Lösungen stellt CCV Kunden dort zukünftig Android-Apps zur Installation auf Payment-Geräten bereit. Neue Geräte wie CCV Mobile A920 sind damit vollwertige mobile Kassenlösungen, auf denen Händler, Gastronomen und andere Dienstleister sich gleichzeitig über den CCVStore praktische Apps installieren können – von der Reservierungsapp über das Loyalty-Programm bis hin zur Schichtplanung. 

App Programmierung anfragen - App programmieren lassen

app-entwickler-finden

Nutzen Sie das Anfrage-Tool des App Entwickler Verzeichnis, um qualfizierte Angebote für Ihre App - Programmierung zu erhalten. Ihre Anfrage ist kostenlos und unverbindlich - Sie sollten jedoch einen konkreten Umsetzungwillen mitbringen.

 

  • App Anfrage mit allen notwendigen Daten strukturiert eingeben. Sie wissen nicht genau, was Sie alles brauchen? Unser Formular hilft Ihnen!
  • 5102 App-Entwickler ansprechen und Angebote erhalten
  • Die Dialogfunktion vereinfacht Rückfragen der Programmierer und macht diese für alle übrigen Entwickler ebenfalls sichtbar.

 

Android 10 ist da! Alle neuen Features zu Googles Codename 'Q'

Das Rätselraten hat endlich ein (langweiliges) Ende: Da der Amerikaner als solcher weder "Quiche" noch "Quark" kennt, bleibt der Name der neuen Android Generation einfach bei "Q". Google verlässt damit eine seit 2009 fortgesetzte Tradition, jeder neuen Version den Namen einer Süßspeise zu verleihen.

Angefangen mit "Cupcake" über weniger prominente Versionen wie "Donut" und Meilensteine wie "Gingerbread", "Ice Cream Sandwich" und "Kitkat" nun also zu "Q". Bei der Gelegenheit hat man auch das Android Logo deutlich überarbeitet. Die Schrift ist etwas weniger verspielt und erstmals ist auch der Roboter Teil des Logos geworden.

Wie man eine Dating-App wie Tinder entwickelt - nur besser

Online-Dating ist seit Jahren ein boomender Markt - eine App hat dabei allerdings alle Konkurrenten in den Schatten gestellt: Tinder. Die App hat im letzten Jahr über 460 Mio. USD an Umsätzen erzielt (Platz 3 nach Netflix und Tencent Video) und im letzten Monat mit fast 21 Mio. USD Monatsumsatz die Spitze erreicht. Grund genug für eine gründliche Recherche zu den Erfolgsfaktoren von Tinder und eine Analyse, wie man eine richtig gute Dating-App entwickelt.

Während die meisten Dating-Plattformen große Mühe auf das Geheimrezept des ausgeklügeltsten Matchings verwenden, kommt Tinder oberflächlich dankbar einfach daher. Statt eines komplizierten, datenlastigen Matchings, werden dem Tinderer Bilder von Usern gezeigt, die seinen Kriterien entsprechen. Links swipen für den Mülleimer, Rechts swipen für ein Like. Das ist so schön und einfach wie Steaks auf dem Grill zu wenden und vielleicht auch genau deswegen so erfolgreich.