App Entwickler News

News von App Entwicklern für Programmierer der mobilen Welt 




    

iBeacon Technologie: Mikro-Ortung Smartphones und Tablet Apps

Die Technologie iBeacon wurde wie der Name schon verrät von Apple 2013 eingeführt. Beacons sind kleine Funksender die beispielsweiße in einem Ladengeschäft oder auch im Museum angebracht werden können und dem Kunden oder Besucher bestimmte Informationen zusenden. Hierbei wird BLE (Bluetooth Low Energy) verwendet. Dies ist keine neue Technik sondern kommt zum Beispiel schon in Puls Uhren vor. Die Funksender haben allerdings keine sehr große Reichweite. Beacons enthalten aber sonst keine Technik die das Mobilgerät oder den User persönlich erkennen oder sogar überwachen können. Zudem wird eine App benötigt, die iBeacon unterstützt. Ist auf dem mobilen Endgerät keine App zu der Technologie installiert, reagiert beispielsweiße das Smartphone gar nicht auf einen im Geschäft angebrachten iBeacon.





    

iPhone- und iPad-Apps Vorlagen für Präsentationen

iPadAirdownloadScreendesignEntwickler, die ihre Apps optisch ansprechend präsentieren wollen, können auf kostenlose Online-Services, wie zum Beispiel Mockuphone und Placeit zurückgreifen. Beide Dienste bieten verschiedene iPhone- und iPad-Rahmen an, um die eigene Screenshots optisch “auf den Geräten” präsentieren zu können. Sie lassen sich einfach per Drag-and-Drop mit Bilder bestücken. Darstellen lassen sich alle gängigen Apple- und Android-Geräte - und sogar einige Fernseher mit Internet-Zugang (“Smart-TVs”).





    

Location Based Services in mobilen Apps - Studie

Smartphone mit Location Based Service App

Location Based Services, also standortbezogene Dienste, sind die große Stärke von Smartphones, bieten diese doch per GPS und GSM die Möglichkeit, den Standort der Users genau (GPS) und schnell (GSM) zu ermitteln. Wir werden in diesem Artikel einen kleine Einführung in die Thematik geben, anhand innovativer Apps vorstellen, wie man mit Standortdaten einen hohen Nutzen für eine App generieren kann und wie das mit dem Datenschutz aussieht.

Location Based Services als Überbegriff standortbasierender Anwendungen lässt sich in einige Unterkategorien klassifizieren, auf die wir nachfolgend näher eingehen möchten. Am bekanntesten ist vielleicht das "Location Based Advertising", also die gezielte Aussendung von Werbung, sobald der potenzielle Kunde sich einer Verkaufsstelle des werbenden Unternehmens nähert.

 





    

WebGL soll von iOS 8, Safari und WebView unterstützt werden

webgl-logo-atWebGL (“Web Graphics Library”) ist ein bekannter und beliebter Bestandteil von Web-Browsern, mit dessen Hilfe hardwarebeschleunigte 3D-Grafiken direkt im Browser ohne zusätzliche Erweiterungen dargestellt werden können. Grafiker können ohne Programmierung Inhalte für WebGL mit Softwarewerkzeugen wie Blender, CopperCube oder Maya erstellen. 3D-Szenen werden anschließend nach WebGL exportiert. Dies ist zum Beispiel mit Inka3D möglich, einem WebGL-Exportmodul für Maya. Für Entwickler existiert eine umfassende, in JavaScript implementierte, freie 3D-Umgebung Namens Three.js.





    

Swift App Programmieren - Ein kurzes Video Tutorial von Apple

SwiftBlogLogobyAppleWie baut man seine erste Swift App? Apple behandelt in dem Apple Swift Blog Themen wie fortgeschrittene Programmiertechniken, und z.B. auch viele Tipps und Hilfen zu den Design Richtlinien der Swift Programmiersprache.

Für Entwickler, die XCode zum ersten mal in Angriff nehmen, zeigen die Developer bei Apple jetzt, in einem sehr kurzen Swift Video Tutorial, wie man eine iOS App mit Swift von Grund auf programmiert. Und das in weniger als 10 Minuten!





    

Cross Plattform Benchmark 2014 - Die Ergebnisse

CPT-2014-launch-cross-platfCross-Platform-Tools werden in der Community der App-Entwickler immer beliebter. Das zeigen die Ergebnisse der Studie "Cross-Platform-Tools Benchmarking 2014" von research2guidance Berlin. Bekanntheit und Nutzung von Cross-Platform Tools nehmen unter Entwicklern mobiler Apps weiter zu. Im Vergleich zum letzten Jahr haben es Tools wie Adobe AIR, PhoneGap oder Unity geschafft, ihre Marktpräsenz deutlich zu erhöhen. Dennoch ist der Großteil der Cross-Platform-Tools noch kaum bekannt.





    

Warum Apple, Google und Microsoft Apps ablehnen und löschen

rejections-user-interface aDie Regeln, nach denen Anbieter wie Apple, Apps für den App-Store ablehnen, waren bisher ziemlich undurchsichtig. Umso interessanter sind Zahlen, aus welchen Gründen der Konzern aus Cuppertino Apps häufig ablehnt. Auf der kürzlich gestarteten Webseite Common App Rejections gibt der Konzern Auskunft über die häufigsten Gründe, die zur Ablehnung von iOS Apps führen. Microsoft und Google haben die App-Zulassungsregeln verschärft und räumen ihre Stores auf.





    

Google I/O 2014 - Android Developers Conference

googleio2014logoIm Quartal 4, 2013 wurden nahezu 315 Millionen Android Smartphones ausgeliefert. Die Zahl der 30-Day Active Users liegt inzwischen bei 1 Milliarde. Android Benutzer schicken über 20 Milliarden Textnachrichten und schießen ca. 93 Millionen Selfies pro Tag! Mehr als 100 Milliarden Mal am Tag werden Android Geräte aus den Taschen gezogen, um an Informationen zu gelangen. Mit diesen beeindruckenden Zahlen startete Sundar Pichai, Senior Vice President für Android und Chrome bei Google, in die Google I/O 2014. Einen großen Anteil am Erfolg des mobilen Betriebssystems, haben zweifelsohne auch Android App Entwickler.





    

Mobile Betriebssysteme im Ländervergleich, oder: wo man mit iOS noch Schätze hebt

ios-vs-android-vergleich-laenderDie Information, dass über 80% der verkauften Smartphones mittlerweile Android als Betriebssystem installiert haben, ist bekannt. Das gilt zumindest für weite Teile Europas und viele Entwickler tendieren mittlerweile aus diesem guten Grund "Android first" zu entwicklen. 

Ein Blick auf die Verkaufszahlen in verschiedenen Ländern lässt jedoch insbesondere, wenn es die iOS App schon gibt, durch relativ geringen Aufwand der Lokalisierung einen wahren User-Schatz heben. 

Lesen Sie, in welchen Ländern Sie mir Ihrer iOS App vertreten sein sollten.





    

Die geänderte Suche in Apples AppStore

Suche-Apple-iTunes-App-StoreHeimlich, still und leise hat Apple die Regeln für die Suche in seinem AppStore geändert. Kleine Entwickler mit kostenpflichtigen Apps sehen sich benachteiligt. Rund 7,5 Milliarden Euro hat Apple 2013 mit rund einer Million Apps umgesetzt. Mittlerweile sind über 1,2 Millionen Apps im AppStore verfügbar. In Europa sind laut einer Studie der Association for Competitive Technology rund 800.000 neue Arbeitsplätze durch die App Industrie entstanden.





    

Die Neuheiten von Apple : Das iPhone 6 und die Apple Watch

iphone6

Das neue iPhone 6 ist nun endlich erhältlich und bereits am ersten Verkaufstag über 4 Millionen Mal über die Ladentheke (oder den Apple Store) gegangen. Höchste Zeit die wichtigsten Details des neuen iPhones und der Apple Watch, die ab 2015 verfügbar sein wird, vorzustellen.

Die spektakulärste Neuerung ist wohl, dass sich Apple dem großen Trend der oversized Smartphones gebeugt und neben dem Standardformat von 4,7 Zoll mit dem iPhone 6 Plus nun auch ein Gerät in der 5,5 Zoll Klasse mit Full HD Auflösung anbietet. Neben dem großen Bruder und weichen Kanten rings herum muss man die Verbesserungen jedoch im Detail suchen...

 





    

Vom All in die App - Jetzt für drittes ESA App Camp bewerben

ESADeveloperCamp2014Es ist wieder soweit: Entwickler aus ganz Europa mit professioneller Erfahrung in der App Entwicklung können sich bis zum 21. Juli 2014 für das ESA App Camp bewerben. Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) lädt 20 App-Entwickler vom 8. bis 15. September 2014 an den ESA-Standort ESRIN in Frascati bei Rom ein. Im ESA App Camp lernen die Teilnehmer, wie sie Erdbeobachtungsdaten – besonders die des europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus – für Smartphones nutzbar machen.





    

Hybrid-Apps: Vorteile, Nachteile, Stärken und Schwächen

hybridappnativehtml5Kosten senken oder Performance steigern? Hybrid-Apps bieten App-Entwicklern viele Vorteile: Mit einer Entwicklung sind alle relevanten mobilen Plattformen abgedeckt (Android, iOS, Windows Phone und Blackberry). Der Entwicklungs- und Testaufwand sinkt erheblich, sie läuft schneller und die Entwicklungskosten sinken. Hybrid-Apps verbinden außerdem die Vorteile von Nativen und Web-Apps, ein nativer “App-Rahmen” enthält die Inhalte der mobilen Web-App. Dazu wird üblicherweise eine Web-App in HTML, CSS und Java programmiert und diese in eine Native-Browser-App eingebettet. So können durch Techniken, wie Framework oder PhoneGap auf die Hard- und Software des mobilen Gerätes zugreifen und miteinander kommunizieren. Und sie nutzen die Web-App-Technik, um zum Beispiel mit HTML 5 die unterschiedlichen Plattformen zu bedienen.





    

iOS 8 Features: Viele Neuerungen – auch für Entwickler

ios8previewComing This Fall! Apple hat auf der WWDC 2014 iOS 8 vorgestellt. Das im Herbst angekündigte mobile Betriebssystem kommt mit vielen neuen Features – auch für App Programmierer. iOS8 ist laut Apple das wohl massivste Update in der Geschichte des Betriebssystems. Die Developer möchten mit diesem Release eine möglichst natürliche User-Experience gewährleisten. Jede Funktion ist durchdachter, jeder nächste Schritt ist jetzt noch effizienter...





    

Gesundheits-Apps: Mobile Health von HealthKit bis Hardware

Titelbild

Was sind Gesundheits-Apps und Mobile Health ? Mobile Health ist der neue Trend bei den Apps. Immer mehr User legen Wert auf einen gesunden Lebensstill. So gibt es mittlerweile unzählige Apps für Gesundheit und Fitness im Google Playstore und im Apple App Store, von Diät über Fitness bis hin zu Schwangerschaftsplanung. Nun stellt sich natürlich die Frage, ob alle diese angebotenen Apps auch wirklich hilfreich und nicht vielleicht sogar schädlich sind?

In den folgenden Punkten stellen wir die verschiedenen Kategorien von Gesundheits-Apps vor. Schauen was für Entwickler zu beachten ist und welche Produkte es für iPhone und Co bereits gibt. Wir werden zudem die Marktsituation von Mobile Health betrachten sowie verschiedene Bewertungsportale für Gesundheits-Apps.





    

So lässt sich die Sicherheit von Apps verbessern

saveappiconBestimmte Apps verursachen Sicherheitsprobleme, seitdem Hacker Smartphones als lohnendes, oft schlecht gesichertes Ziel ausgemacht haben. App-Entwicker sollten einige Techniken und Tricks kennen um ihre Apps sicherer zu machen. Durch immer neue Banking-, Messenger und Social-Media-Apps bekommen Smartphones die Funktion eines Generalschlüssels mit Zugriff auf private und geschäftliche Informationen, Fotos, Passwörter und vielem mehr. Sicherheitslücken und Angriffsmöglichkeiten erschüttern die Glaubwürdigkeit auch vieler bekannter Apps. So gelang es Hackern, Schadcode in so beliebte Apps wie “Angry Birds” einzuschleusen, der heimlich Premium-SMS verschickte.





    

Fitness Smartphones und Health Apps

mobile-health-fitness-appsDas Thema Fitness ist bei Smartphone Herstellern und App Entwicklern in letzter Zeit besonders in den Fokus gerückt. Bei Handys mit besonderer Fitness-Integration und einem vielfältigen Fitness App Angebot für Android und iOS haben Verbraucher die Qual der Wahl.

Angefangen vom Gesundheitscheck über das Überwachen von Sport- und Fitness-Aktivitäten bis hin zu Extras wie dem Herzfrequenz und Puls messen: Die mobile Branche hat sich das wachsende Interesse an Fitness Tools mittlerweile mit vielen verschiedenen innovativen Smartphones, Gadgets und Apps zunutze gemacht.

Welche Handys sind technisch bereits voll auf Fitness getrimmt? Welche Fitness App punktet bei Verbrauchern und wie schlagen sich Wearables, die für einige Apps auch als Basis zur Vernetzung mit dem Smartphone dienen?





    

Red Dot Award: Communication Design 2014 Call for Entries

red dot award 2014 logoLängst steuern wir mit Hilfe mobiler Endgeräte unseren Tagesablauf: Emails checken, Bankgeschäfte erledigen oder das abendliche Sportprogramm tracken. So manche Anwendungssoftware erleichtert nicht nur unseren Alltag, sondern ist ein fester Bestandteil der gesellschaftlichen Interaktion geworden. Der Entwicklung und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auch der Red Dot Award: Communication Design, einer der weltweit renommiertesten Wettbewerbe für Kommunikationsdesign, trägt auf internationaler Ebene diesem zukunftsweisendem Trend Rechnung.





    

App Entwickler Verzeichnis und App Days verkuppeln App-Suchende mit App-Entwicklern

AppDaysLogoWer die große Liebe sucht, kann sich an eine von zahlreichen Dating-Websites wenden. Doch was machen Unternehmen, die nach dem richtigen App-Partner suchen? Der App Day nimmt sich nun gemeinsam mit dem App Entwickler Verzeichnis dem Problem an und „verkuppelt“ am 9. September in Köln die richtigen Partner. Auf dem App Day, der in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfindet, treffen sich App-Suchende und Entwickler, um sich über die Neuigkeiten der Branche zu informieren. Daneben ist dies natürlich eine große Chance für beide Gruppen, sich gegenseitig kennenzulernen.





    

App Monitor: App-Economy wächst weiter - Trends und Studien

app-monitor-market-trendsMit Apps durch Alltag und Beruf: Mobile Anwendungen bleiben Trumpf und das weitere Wachstum des App-Markts deutschland-, europa- und weltweit wird anhand verschiedener Studien und aktueller Marktprognosen eindrucksvoll belegt.

Welche Trends die App-Economy für App-Nutzer und App-Entwickler bereithält und in welchen Bereichen es rund um Apps besonders spannend bleibt, verrät der genauere Blick auf Analysen wie den App-Monitor Deutschland. Auf den diesjährigen M-Days in Frankfurt (13./14.5.14) tauschte sich die mobile Branche ebenfalls speziell zu App Trends und Marktbesonderheiten aus.





Twittern