Android

Android Studio 2.0 Release – Android App Entwicklung

androidstudiologo20Google hat jetzt das neue Android Studio 2.0 IDE (Integrated Development Environment) für App Entwickler veröffentlicht. Android Studio, welches auf IntelliJ basiert, wurde bereits 2013 gestartet und letztes Jahr (2014) offiziell aus der Beta-Phase geholt. Die Umgebung beinhaltet alles, was ein Entwickler benötigt, um Android Apps zu programmieren, inklusive Code Editor, Code Analysetools, Emulatoren uvm.

Android Programmierung - Entwickler finden oder Android Tutorial lesen

app programmierung anfragen Nutzen Sie unser Anfragetool für Android Programmierung

Unser Tool führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Fragen zu Ihrem Android-Projekt und ermöglicht Ihnen so, schnell und einfach eine Preisanfrage an alle registrierten Android Entwickler zu stellen: zum Anfragetool

android-phone-programmierung

Jeder von uns nutzt täglich die verschiedensten Apps. Sie unterhalten, suchen, informieren, finden und helfen in beinahe jeder Situation. Die Fülle und Auswahl dieser Apps nimmt stetig zu, allein im Google Play Store gibt es monatlich bis zu 27 000 neue Android Apps. Ende 2013 sind es nun um die 2 Millionen hochgeladene Applikationen. Somit stellt es keine Überraschung dar, dass es sich hier um den am schnellsten wachsenden Software Markt, überhaupt, handelt.

Doch wie fängt man mit der App Programmierung an? Hier ein Tutorial für Einsteiger in die Android App Entwicklung.

Android 4.1 Jelly Bean Programmierung: Neue Features für Entwickler

Android 4.1 ist die bisher schnellste und stabilste Version vom mobilen Android OS. Es wurden jede Menge Verbesserungen und neue Features implementiert – sowohl für die Benutzer als auch für Android Programmierer. Dieser Artikel bietet einen guten Überblick der neuen Features von Android 4.1 Jelly Bean. Android Entwickler können sich bei Android.com die Android 4.1 APIs Dokumentationen herunterladen und sich mit den neuen APIs von JellyBean vertraut machen. Das Android SDK für Entwickler gibt es bei Android.com.

Android 3.1 Highlights - Honeycomb Android Mobile OS

Das am 10. Mai 2011 auf Googles hauseigener Messe I/O vorgestellte Android 3.1 bietet eine Reihe von Fortschritten, die für App Programmierer von großer Bedeutung sind. Allen voran ist hier die Möglichkeit zu nennen, beliebige Endgeräte per USB mit Android Smartphones und Tablets zu verbinden.

Neben dieser Neuerung gibt es auch zahlreiche Detailverbesserungen im User Interface. Android 3.1 baut auf vielen Features des Tabellen-gestützten User Interfaces von Android 3.0 auf und verfeinert sie. Überdies bietet Android 3.1. einige neue Möglichkeiten für Programmierer und Developer. Dieser Bericht gibt Ihnen einen kleinen Überblick über die neuen Features von Android 3.1.

Interesse an der Entwicklung von Android Apps lässt nach

entwicklerinteresse-android-4-ice-cream-sandwichEine ziemliche Überraschung brachte eine Befragung von Appcelerator und IDC: trotz sehr erfolgreicher Verbreitung des Android Betriebssystems und steigender Beliebtheit bei Endkunden sinkt die Attraktivität für die App Entwickler.

Die Umfrage unter 2.173 Entwicklern ergab, dass derzeit nur noch 51% der Befragten "sehr großes Interesse" an der Entwicklung für Android 4.0 Ice Cream Sandwich hatte. Im Vorjahr hatten dafür noch bei 68%. Auch in der Kategorie "großes Interesse" an der Entwicklung für Android sank der Wert von 83 auf 79%.





Twittern