Android 9 Pie - Neue Features, KI und komplett neue Systemsteuerung

01.03.2019
Android 9 Features by GoogleDas Android Betriebssystem, Android 9 mit dem Codenamen „Pie“, ist die neueste Version des Android OS für mobile Endgeräte und bietet viele neue Features, welche sich hauptsächlich auf künstliche Intelligenz konzentrieren. Hauptaugenmerk liegt bei Android 9 Pie darauf, den Umgang und die Usability für die Nutzer leichter, intuitiver und automatisierter zu gestalten. Dazu gehören unter anderem ein lernender Akku, verbessertes Messaging und eine brandneue Systemsteuerung. Diese und noch mehr Features, gehen im neuen Android OS jetzt an den Start...

Android 9 Pie - Die neuen Features

Adjust less, scroll less, charge less, tap less & get more. Unter diesem Motto werden auf der offiziellen Google Android 9 Seite, alle neuen Features des neuen mobilen Android Betriebssystems im Detail beschrieben. Hier eine kleine Zusammenfassung aller wichtigen Neuerungen auf einen Blick!


Android 9 Feature: Lernender Akku

Android 9 lernender AkkuAndroid OS beobachtet nun das Verhalten des Nutzers, um zu wissen, wie wichtig eine App ist, damit sie bestimmte unbenutzte Apps schließen kann, die den Akkuverbrauch sinnlos beanspruchen. Dies verlängert die Akkulaufzeit um Einiges, was dem Nutzer erlaubt, das Gerät unter Android 9 Pie, viel länger zu nutzen, als bei allen bisherigen Android Vorgängerversionen.









Android 9 Feature: Automatische Helligkeit

Android 9 automatische HelligkeitAuch bei diesem neuen Feature kommt eine künstliche Intelligenz zum Einsatz. Es beobachtet bei Android 9 Pie, zu welchen Zeiten und zu welchen Umständen der Nutzer welche Helligkeit bevorzugt. Dadurch kann Android 9 immer zur passenden Situation die passende Helligkeit einstellen, damit der Nutzer nicht ständig die Helligkeit selbst ändern muss.



Android 9 Feature: App-Aktionen

Android Pie beobachtet jetzt auch, welche Handlung der Nutzer "normalerweise" nach einer bestimmten Aktion ausführt, um vorhersagen zu können, was er in bestimmten Situationen voraussichtlich als Nächstes tun würde. Steckt der Nutzer zum Beispiel den Kopfhörer in das Android Gerät, würde sich sofort die Musik-App öffnen.



Android 9 - manuelles Switching von Landscape & Portrait Mode

Im neuen Android 9 gibt es einen Modus, in dem sich der Bildschirm des Gerätes nicht einfach von alleine dreht. Stattdessen gibt es einen Knopf mit dem man die Bildschirmanzeige manuell von Landscape auf Portrait Mode drehen kann. Das Smartgerät hat unter Android 9 somit nie die falsche Ansicht, sondern liegt immer genau richtig. Das lästige manuelle Wegdrehen des Modus, bei welche man die ganze Zeit versucht, die Richtige Drehung zu erhalten, könnte somit Geschichte sein.



Messaging in Android 9: Verbessertes Messaging

Die Benachrichtigungen beim Messaging wurden in Android 9 Pie nun ebenfalls verbessert. In dem neuen Android OS werden jetzt Bilder in den Benachrichtigungen gezeigt. Sobald man einem Kontakt durch tappen auf eine Benachrichtigung antwortet und die Message z.B. versehentlich schließt, wird die bis zu diesem Zeitpunkt geschriebene Antwort im Verzeichnis gespeichert damit man sie nicht verliert und nochmal komplett schreiben muss.
Dank den neuen Messaging-Funktionen in Android 9 muss der Benutzer die Prozesse, die er momentan bearbeitet, nicht unterbrechen, nur um ein kleines Bild zu sehen, oder die selbe Antwort nochmals komplett schreiben. Ein sehr nützliches Feature!



Digital Wellbeing: Android 9 App-Dashboard

Das App-Dashboard zeigt an, wie oft man etwas im Laufe eines Tages getan hat, wie z.B. wieoft man eine App geöffnet hat, benachrichtigt wurde, das Handy entsperrt hat, etc.



Digital Wellbeing: Android 9 App-Timer

Android 9 digital WellbeingMit dem App-Timer kann man für jede App ein Zeitlimit setzen. Ist das Zeitlimit abgelaufen, wird die App grau angezeigt. Man kann sie trotzdem noch öffnen, weshalb der App-Timer weniger nützlich ist, um z.B. dafür zu sorgen dass ein Kind nicht zu lange auf dem Handy spielt. Aber er ist sehr hilfreich, um sich eigene Grenzen zu setzen und diese auch einzuhalten.



Digital Wellbeing: Android 9 Bitte nicht stören

Der Bitte nicht stören Modus verstummt alle Nachrichten und Anrufe, und zeigt Benachrichtigungen und Pop-ups nicht an, was z.B. beim Schlafen oder bei der Arbeit nützlich ist.



Digital Wellbeing: Android 9 Entspannungsmodus

Bei Dunkelheit wird im Entspannungsmodus das blaue Licht herausgefiltert, damit die Augen des Nutzers geschont werden. Zu bestimmten Zeiten kann dann auch der Bitte nicht stören Modus aktiviert werden.



Digital Wellbeing: Android 9 Neue Systemsteuerung

Android 9 neue SystemsteuerungDie Systemsteuerung hat sich sehr verändert, und ähnelt nun mehr dem iPhone X. Anstatt den 3 Tasten am unteren Bildschirmrand befindet sich nur noch eine virtuelle Taste. Tippt man kurz auf sie, wird man zum Startbildschirm gebracht. Drückt man auf sie länger, wird der Google Assistent geöffnet. Wischt man die Taste nach oben, erscheint die App Übersicht, bei der man zu Apps wechseln, oder sie beenden kann. Manchmal erscheint auch ein Zurück-Pfeil links neben der Taste.


Android 9 Pie - Diese Smartphones erhalten das Android 9 Update

Auf der Webseite von t3n.de befindet sich eine Liste der Smartphones, welche mit dem neuen Android OS 9 geupdated werden: https://t3n.de/news/android-9-0-pie-update-uebersicht-28-februar-2019-1078224/