aktuelle Anfragen

Archivierte Anfrage zur App Programmierung

Dieses Projekt ist bereits archiviert. Wenn Sie selbst an der Entwicklung eines Apps interessiert sind, können Sie eine Anfrage aufgeben:
Anfrage zur App Entwicklung stellen

Die derzeit aktuellen Projekte finden Sie unter: Aktuelle Anfragen

Wenn Sie selbst Entwickler von Apps sind, können Sie sich als Entwickler registrieren



Mitfahrgelegenheit (ID 6242)

Projektbeschreibung Zur Verbesserung der Mobilität im ländlichen Raum gibt es ein Projekt "*Name*". Dazu wird eine App mit folgendem Funktionsumfang benötigt

- Fahrer, die Mitfahrgelegenheiten anbieten wollen, registrieren sich mit Ausweisdaten
- Auf einer (zu erstellenden) Karte sind die Standorte von sog. Mitfahrbänken eingezeichnet.
- registrierte Anbieter von Fahrten können Fahrten anbieten indem sie mit Hilfe der Karte die Bank und die Uhrzeit der Abfahrt angeben.
- Wer eine Fahrt sucht kann entweder aus den vorgemerkten Fahrten auswählen oder einen Fahrtwunsch eintragen.
- registrierte Anbieter von Fahrten und Bürger, die eine Mitfahrgelegenheit suchen, können sich über die App über Zeit und Ort der Mitfahrgelegenheit verständigen.

OS iOSandroid

Veröffentlicht am20.11.2018
Angebotsfrist bisk.A.
geplanter Endtermin k.A.

geplantes Budget € 10000
Investitionsbereitschaft zunächst nur Preisanfrage

Diese Anfrage ist nicht aktiv. Aus Gründen des Datenschutzes können wir keine Kontaktdaten anzeigen

Beantwortete Fragen


? Hallo, Ich habe zwei Fragen. 1. Müssen die Ausweisdaten überprüft werden? 2. Als Karte können wir auf die von Google zurückgreifen? Liebe Grüße

!Zu Ihrer ersten Frage. Die Ausweisdaten sollen hier im Amt "manuell" überprüft werden. Dann vergeben wir die Zugangsdaten. So soll sichergestellt werden das Anbieter von Fahrten eine gewisse Zuverlässigkeit und einige Grundvoraussetzung (Mindestalter, Führerschein u.s.w.) besitzen. Zur zweiten Frage. Die Karte dient folgendem Zweck. Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, soll diesen Wunsch in der App eingeben können. Als Abfahrtsorte sind sog. "Mitfahrbänke" vorgesehen. Es gibt hier 6 Gemeinden mit insgesamt 28 Orten. In Jedem dieser Ort steht mindestens eine Bank. Um nun zu beschreiben, von welcher Bank man abgeholt werden möchte, soll die Karte genutzt werden. Die Bänke sind dann dort eingezeichnet und können ausgewählt werden. Es muss aber keine Karte sein. Eine Liste mit einer Beschreibung und ggf. einem Bild aus der die "Wunschbank" ausgewählt werden kann erfüllt den gleichen Zweck.


aktuelle Anfragen