aktuelle Anfragen

Archivierte Anfrage zur App Programmierung

Dieses Projekt ist bereits archiviert. Wenn Sie selbst an der Entwicklung eines Apps interessiert sind, können Sie eine Anfrage aufgeben:
Anfrage zur App Entwicklung stellen

Die derzeit aktuellen Projekte finden Sie unter: Aktuelle Anfragen

Wenn Sie selbst Entwickler von Apps sind, können Sie sich als Entwickler registrieren



Prävention gegen Kettenmails und Belästigungen aller Art (ID 1159)

Projektbeschreibung Das Projekt soll Präventivmaßnahmen gegen Erhalt von sexuell Anstößigen Emails und anderweitig erhaltene Emails , die in den Bereich Belästigung gehen mithilfe Juristischem Beistand den Absender dieser Emails
1. das versenden solcher Emails technisch möglichst zu unterbinden
2. das versenden unter Strafverfolgung zu stellen( möglichst Europaweit)
3. gleichzeitig kostenfreier Rechtsbeistand ( durch Kooperation mit Juristen aus ganz Europa)
4. Rechtsfolgekostenabrechnung durch Kauf der App Europaweit, jedoch Sitz der Koordination des ganzem innerhalb Deutschland oder BeNeLux,
Gleichzeitig würde ich das auch gerne in den USA und allen anderen Staaten versuchen, die Zugang für solche mobilen Applikationen sind.
Das ganze soll unter Zuhilfenahme von Staatsgewalten betrieben werden, so dass ein Kunde ( Appkäufer) als Beweis diese App direkt an die Staatsanwaltschaft oder Polizei kostenfrei zusenden ( Automatisch) kann.

Mit freundlichen Grüßen
AEV Zusatzinfo aus Kundenkontakt Anfrager ist Privatperson, scheint an einer tatsächlichen Umsetzung interessiert

OS iOS

Veröffentlicht am05.02.2012
Angebotsfrist bisk.A.

Anfrager deaktivieren die Anfrage selbst, wenn ein Entwickler gefunden wurde

geplanter Endtermin k.A.

geplantes Budget € 3.500
Investitionsbereitschaft zunächst nur Preisanfrage

Diese Anfrage ist nicht aktiv. Aus Gründen des Datenschutzes können wir keine Kontaktdaten anzeigen


aktuelle Anfragen