Smartphones: Apple verliert Marktanteile an Samsung

22.03.2013

IDC-Apple-verliert-smartphone-Marktanteile-an-SamsungDie Analysten der International Data Corporation (IDC) haben ihre Prognosen zum weltweiten Mobil- und Smartphone-Markt für das zweite Quartal 2012 veröffentlicht. Die Verkäufe von Apple iPhones haben nachgelassen, hingegen wurden mehr Smartphones vom Konkurrenten Samsung gekauft...

 

Die Ruhe vor dem Sturm - das iPhone 5 kommt bald!

Laut den Zahlen von IDC verkaufte Apple im zweiten Quartal 2012 rund 26 Millionen iPhones - das sind 27,5 Prozent mehr als im Jahr 2011 im gleichen Zeitraum. Da der Gesamtmarkt des Smartphone Umsatzes aber um rund 42 Prozent hinzugewonnen hat, rutsche Apple von 18,8 auf 16,9 Prozent ab. Laut IDC sind diese Zahlen aber auch damit zu erklären, daßss Apple-Kunden erfahrungsgemäß so vor der Präsentation eines neuen iPhone-Modells mit dem Kauf warten, um sich dann die neueste Generation des Smartphones zuzulegen.

Den Schätzungen von IDC zufolge konnte Samsung circa 50,2 Millionen Smartphones im 2. Quartal 2012 verkaufen. Das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Steigerung um 172,8 Prozent!


Logge die ein, um mitzudiskutieren


Jetzt registrieren   |   Passwort vergessen?