aktuelle Anfragen

Traffic Camera App (ID 6075)

Projektbeschreibung Applications-Beschreibung

Gegebenheiten:

Mit einer externen Kamera sollen auf einem Android-Tablet Objekte erkannt werden, die sich gegenüber einem Landschaftsbild bewegen. Das Landschaftsbild selbst ist dabei auch leicht bewegt.

Ausbau 1:
a.) Entwicklung eines robusten Video Input Moduls um effizient live Bilddaten von einer externen IP Kamera über WLAN einzulesen.
b.) Der Datenstrom hat derzeit eine Auflösung von 1080 x 1920, die Frame-Rate ist ca. 1/Sec oder schneller. Diese Werte sollten später erweiterbar sein.

Ausbau 2:
c.) Es soll ein Differenzbild von je zwei aufeinander folgenden Frames angezeigt werden.
d.) Der Kontrast des Differenzbildes soll hoch, oder besser einstellbar sein.
e.) Eine Umschaltung zwischen direktem Bild und Differenzdarstellung soll möglich sein.

Ausbau 3:
Die Kamera ist in einem Fahrzeug eingebaut, wodurch zwischen jedem Frame eine kleine Bewegung und/oder Drehung entsteht.
a.) Es soll an starren Bildmerkmalen wie Gebäude die Verschiebung und Drehung ermittelt werden, bevor die Differenzbildung ausgeführt wird.
b.) Die gestörten Ränder aus der Bewegung sollen weitgehend ausgeblendet werden, so dass das Differenzbild möglichst ungestört bleibt.

Ausbau 4:
Innerhalb des Differenzbildes sollen kleinste Objekte erkannt werden, die sich unterschiedlich zum Hintergrund bewegen. Diese sollen auch erfasst werden, wenn sie die Größe von nur weniger Pixel haben.
a.) Die erfassten Objekte sollen in der Originalbild-Darstellung markiert (Umrandung) werden.
b.) Die Objekte sollen eine Spur hinterlassen und möglichst verfolgt werden.
c.) Die Erkennung eines Objektes soll einen Alarm auslösen.
?

Vorleistungen:
In das Projekt wurde bereits ein Großteil investiert, wobei diese Arbeiten aus persönlichen Gründen abgebrochen werden mussten.
Die Ausbaustufen 2-4 sind zu ca. 80% basierend auf der integrierten Kamera realisiert.

Zu lösen ist noch die Stufe 1 sowie Test und Korrekturen an den Stufen 2-4 wie Tunen / Anpassen der Bildverarbeitungs-Pipeline um möglichst kleine bewegende Objekte robust von anderen Artefakten des Hintergrundes zu unterscheiden.

Zur Übergabe der bestehenden Arbeiten an Entwickler werden die Quellcode in OpenCV und Teils C++ bereitgestellt.
Zur Entscheidungs-Hilfe kann ein Video bereitgestellt werden.
Spätere Übergabe-Beratungen sind telefonisch oder per Mail vorgesehen.

Ressourcen
Es werden Quellcode als GIT (Repository muss aber vom Ihnen selber gestellt werden), IP Kamera zum Testen und Beispielvideos zur Verfügung gestellt.

Weiteres
• App soll ausschließlich auf Android Tablets im Querformat eingesetzt werden.
• Es handelt sich um Java Quellcode, dieser darf aber gerne zu Kotlin migriert werden.
• Bei Fragen zum Quellcode steht der momentane Entwickler zur Verfügung.
AEV Zusatzinfo aus Kundenkontakt - Sourcen sind komplett vorhanden (Android Studio)
- Software ist bereits sehr weit fortgeschritten

OS android

Anforderungen & Leistungen der App app-storebluetoothapp-konzeption

Veröffentlicht am20.07.2018
Angebotsfrist bis31.08.2018
geplanter Endtermin 31.10.2018

geplantes Budget € 8000
Investitionsbereitschaft zunächst nur Preisanfrage

Verkaufsinformationen der App Anfrage

Verkaufspreis € 42
bisher verkauft 0 mal

Sitz des Auftraggebers: 82269 Geltendorf.

Der Standort des App Entwicklers ist für den Auftraggeber nicht relevant.


Loggen Sie sich ein, um diese Anfrage zu kaufen, oder dem Auftraggeber eine Frage zu stellen

aktuelle Anfragen

Geld zurück Garantie

Wir garantieren die Prüfung, Plausibilität und Erreichbarkeit des Anfragers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Bei begründeten Reklamatio-nen erstatten wir den Kaufpreis.


Infos Garantie