Goodies -> Gute Laune schenken

Kategorie Unterhaltung
Betriebssysteme Android
Beschreibung Goodies ist eine unterhaltsame App, mit der man unterschiedliche 'Gute Laune' - Botschaften an Kontakte aus dem Adressbuch oder einer Kontaktliste schicken kann. Im Gegensatz zur App mit dem Titel 'Medienvernetzte Kommunikation', bei der der Nachrichtenaustausch über eingebettete WebView's (JavaScript -> Ajax -> C#) abgewickelt wird, geschieht der Austausch von Botschaften hier ebenfalls über Windows-Webserver (IIS) allerdings mittels asynchronen Http-Requests. Die Server-Komponenten, die die SQL-Abfragen und die Up- und Downloads umsetzen sind in C# programmiert. MSSQL-Server werden als Datenspeicher bzw. als Adressaten zu Storage-Systemen eingesetzt. Die von der App ausgehenden Anfragen an die Datenbank werden in Intervallen von einem Service durchgeführt. Zwei Szenarien sind zu unterscheiden. Da ist zum Einen der Empfang von Botschaften und zum Zweiten das Verschicken von Botschaften. 1. Empfangen von Botschaften - Ein Service stellt in Intervallen asynchron Anfragen an die Datenbank. Wird eine Anfrage positiv bewertet, d.h. ist ein Eintrag mit der als Suchkriterium angegebenen Handynummer vorhanden, so werden die zugehörigen Informationen als 'download' auf dem Handy zur Anzeige gebracht. Parallel dazu werden alle Einträge zu dieser Handynummer auf der Datenbank gelöscht. Angezeigt wird der Name des Adressaten und die dazugehörige 'Gute Laune' - Botschaft. Die als Suchkriterium verwendete Handynummer wurde entweder beim ersten Aufruf der App oder über den Profil-Button eingegeben. Eine einmal eingegebene Handynummer ist über 'sharedPreferences' persistent. 2. Verschicken von Botschaften - Hier kann über die horizontal scrollbare Auswahlleiste am oberen Display-Rand eine entsprechende Sammlung von 'Gute Laune' - Botschaften ausgewählt werden. Ein Touch auf einen der gelisteten Kontakte zeigt alle Motive an und kann dann durch einen 'Long Touch' auf ein ausgewähltes Motiv oder Foto verschickt werden. Der Upload wird ebenfalls als asynchroner Task ausgeführt. Serverseitig werden alle Informationen in der Datenbank gespeichert. Als Erkennungs-Kriterium ist diesmal die dem Kontakt zugeordnete Handynummer maßgebend. Der Name des Adressaten kann, wie o.b., entweder beim ersten Aufruf der App oder über den Profil-Button eingegeben werden. Ein einmal eingegebener Name oder Spitzname ist über 'sharedPreferences' persistent.
Link play.google.com/store/apps/det...
Entwickler Ing.-Büro G.Bauersachs





App Kategorien

Wirtschaft Bildung Unterhaltung Finanzen Spiele Gesundheit Lifestyle Medizin Musik Navigation Nachrichten Fotografie Produktivität Referenz SocialNet Sport Reisen Dienstprogr.
Interne Apps Behörden NGOs sonstige

Alle App Referenzen

ID 3154 | 551 | 0