aktuelle Anfragen

Archivierte Anfrage zur App Programmierung

Dieses Projekt ist bereits archiviert. Wenn Sie selbst an der Entwicklung eines Apps interessiert sind, können Sie eine Anfrage aufgeben:
Anfrage zur App Entwicklung stellen

Die derzeit aktuellen Projekte finden Sie unter: Aktuelle Anfragen

Wenn Sie selbst Entwickler von Apps sind, können Sie sich als Entwickler registrieren



App für inklusiven NaWi-Unterricht einer Universität (ID 7087)

Projektbeschreibung Das Forschungsprojekt [XY] der Humboldt-Universität zu Berlin möchte eine inklusive Web-App für den Mathematik-, Physik- und Biologieunterricht an Schulen entwickeln, die der Dokumentation von Lösungsprozessen dient.

Die Anforderungen an die App sind folgendermaßen:
• ein adaptierbares UI, sodass sich alle UI Elemente skalieren und bewegen lassen, die Farben angepasst werden können sowie ein Ein- und Ausblenden möglich ist
• Vorhandensein einer Canvas und eines Trays - die Canvas stellt dabei eine Ansammlung von Medientypen da, welche von den Nutzern dort platziert wurden; der Tray stellt eine Ansammlung aller Medientypen da, welche auf der Canvas platziert werden können
• verschiedene Medientypen Text, Bild, Video und Audio, die hinzugefügt und bearbeitet werden können
• Verschlagwortung (“Tagging”) von Medientypen
• Import von Medien
• Export/Speichern von Ergebnissen
• Undo und “Medien löschen”-Funktionen
• eine Filterfunktion, um sowohl Medientypen und Schlagwörter als auch Optionen zu suchen
• Erstellung von LogFiles über die Nutzung der App zur Verwendung in Forschungsarbeiten
• Accounterstellung durch Lehrkräfte mit anonymen Log-in per Benutzername und Kennwort
• Erstellung von wiederverwendbaren Nutzer-IDs (pro Schüler)
• Hilfe- bzw. Erklärfunktion in Form von Text und Piktogrammen

Einen ersten Mockup können wir bei Interesse gern zusenden. Des Weiteren gibt es ein Trello-Board mit ausführlichen Beschreibungen der gewünschten Funktionalitäten und Prioritäten, welches ebenfalls bei Interesse zugesandt werden kann.

Wir stellen dem Entwickler frei, welche grundlegenden Frameworks oder Programmiersprachen eingesetzt werden können, solange diese keine zusätzlichen Kosten verursachen. Ein virtueller Server in Form einer (oder mehrerer VMs) wird von dem Institut für Informatik gestellt und von der Rechnerbetriebsgruppe nach Angaben des Entwicklers vorkonfiguriert.

Der erste Prototyp der Web-App sollte bis zum 16. April 2021 stehen, die endgültige Fertigstellung der App ist bis zum 01. August 2021 gewünscht. Wir wünschen uns einen intensiven Austausch mit dem Entwickler, d.h. dass ggf. mehrere Überarbeitungsphasen eingeplant sind, in denen die Zwischenergebnisse besprochen und angepasst werden. Das maximale Budget ist zunächst auf 8.000 € festgelegt. Ein Bonus für eine frühzeitige Fertigstellung oder zusätzliche Funktionalitäten ist möglich.
AEV Zusatzinfo aus Kundenkontakt Kurz zusammengefasst: die Universität entwickelt die App zur Verwendung durch Schüler (nicht universitär).
Die Schüler sollen in der App dokumentieren, wie sie zu der Lösung gekommen sind, um diese am Ende besser präsentieren zu können. Beispielsweise sollen Bilder eines Versuchsaufbaus mit Zwischenschritten aufgenommen werden können.

Budget ist vorhanden. Der Zeitplan ist etwas ambitioniert, aber da gibt es noch Puffer, der 16. April ist also nicht so ganz fix.

OS web-app

Veröffentlicht am16.03.2021
Angebotsfrist bis31.03.2021
geplanter Endtermin 01.08.2021

geplantes Budget € 8.000
Investitionsbereitschaft Projekt wird sicher umgesetzt

Diese Anfrage ist nicht aktiv. Aus Gründen des Datenschutzes können wir keine Kontaktdaten anzeigen

Beantwortete Fragen

- die bisherigen Fragen wurden noch nicht beantwortet -


aktuelle Anfragen