Apps programmieren für iPhone und iPad - kostenloses EBook

iOS-programmierung-iPhone-iPad-ebook-kostenlos.jpgWie kann ich eine eigene iOS App programmieren? Wer lernen möchte, wie er eigene Apps für iPhone und iPad schreiben kann, der sollte sich das Openbook "Apps programmieren für iPhone und iPad" ansehen: Das zu Beginn dieses Jahres bei Galileo Computing erschienene Buch stellt der Verlag jetzt allen interessierten Lesern im HTML-Format auf der Galileo-Website, sowie auch zum kostenlosen Download zur Verfügung.

 

Step-by-Step Tutorial für Anfänger und Fortgeschrittene

Klaus M. Rodewig und Clemens Wagner geben in dem Buch einen guten Einblick in die Architektur von Apple iPhone und iPad. Das Ganze wird logisch verknüpft mit Anleitungen zum Programmieren eigener Apple Applikationen. Die beiden Programmierer beschreiben den gesamten Prozess der iOS App-Entwicklung – wie man eine App entwickelt, testet, zuverlässig absichert und anschließend im Apple App Store veröffentlicht –, immer auch konkret an Praxisbeispielen erläutert.

Weitere Themen des Buches sind die Einführung in Objective-C und Cocoa, Schnittstellen zum Datenaustausch, Events, Alerts, Datenverwaltung mit Core Data und die verschiedenen Möglichkeiten der Netzwerkprogrammierung. Profis werden von den Tipps und Tricks zur Konfiguration und Verwendung von Xcode, zum Debugging und zur Arbeit mit einem Versionierungssystem profitieren.

 

Kostenloser Download bei Galileo!

Das kostenlose Openbook zur iOS Programmierung ist eine HTML-Version des Buches, die in jedem Browser betrachtet werden kann. Gleichzeitig steht es aber auch als Download zur Verfügung. Das gedruckte, 1.012 Seiten umfassende Buch ist Anfang 2013 bei Galileo Computing erschienen und kostet im Buchhandel 39,90 Euro (ISBN 978-3-8362-1915-0).





Twittern