aktuelle Anfragen

KMU App (ID 5645)

Projektbeschreibung Unsere Firma ist Hersteller von Software für die Verwaltung von Stamm- und Auftragsdaten, sowie deren Abwicklung im Tagesgeschäft von kleineren und mittleren Unternehmen. Dazu existiert eine Desktop-Software (Server / Client), welche um eine App für mobile Anwendungen erweitert werden soll.

Die hochgeladene Beschreibung erläutert die Funktionswünsche innerhalb der App detailiert. Allerdings sind nicht alle Funktionsdetails ausformuliert, da diese weitestgehend analog sind.

Wir wünschen uns bezüglich der Details, der technischen Möglichkeiten etc. ein offenes Feedback und Rückfragen, für welche wir gerne zur Verfügung stehen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu.
AEV Zusatzinfo aus Kundenkontakt Technologisch wird zur Datenhaltung ein Microsoft SQL Server genutzt. Die ursprüngliche Software ist in Access/VBA entwickelt. Neuere Programmteile sind in C#/.NET entwickelt. Die ursprünglichen Softwareteile werden sukzessive durch neue ersetzt, so dass auf lange Sicht nur noch eine Programmiertechnologie genutzt wird. In dem System wird stark auf die Verwendung und Erkennung von Barcodes gesetzt um beispielsweise um mittels mobilen Barcodescannern Funktionen auszulösen und Daten aufzurufen oder um Dokumente automatisiert zu verarbeiten. Einführung zur App Viele Benutzer wünschen sich zur Erledigung spezifischer Aufgaben, losgelöst vom Desktop-PC, eine App. Die gewünschten Funktionen lassen sich grob in zwei Bereiche aufteilen:

Funktionen zur Datensuche und - Anzeige, beispielsweise Adress-, Artikel-, Auftragsdaten etc., welche zur Information der Benutzer dienen, wenn Sie nicht vor dem PC sitzen. Ebenso möchten die Benutzer diese Daten direkt in der App aktualisieren können.

Assistenzsysteme zur Erledigung einfacher Aufgaben. Gemeint sind Dialoge um Buchungen im Lager, für die Zeiterfassung, im Bestellsystem etc. anzulegen.

Groupware-Funktionen wie ein Chatsystem oder ein Dateitransfer. Nach unserer Einschätzung würden einige oft nachgefragten Funktionen auch mit anderen technischen Hilfsmitteln ebenso oder sogar einfacher gelöst. Beispielsweise ist der Einsatz von mobilen, kleinen Minibarcodescannern ebenso geeignet Daten für die Zeiterfassung zu sammeln und hat dabei deutliche Vorteile zu einer mobilen App. Allerdings könnten mit einer App viele verschiedene Aufgaben gleichzeitig erledigt werden und ggf. zusätzliche Funktionen realisiert werden, welche einen deutlichen Mehrwert bieten.In jedem Fall müssen die in der App angebotenen Funktionen dem Benutzer einen echten Mehrwert
bieten und nicht nur schick aussehen, jedoch keine Funktion bieten oder nur vorhanden sein um dem Selbstzweck des Vorhandenseins einer App zu dienen. Hierzu ist eine durchdachte Konzeption jeder einzelnen Funktionen unerlässlich und diese muss ggf. auch von den Desktop-Funktionen abweichen bzw. diese sinnvoll ergänzen um gerade einen Mehrwert zu bieten.


Technologische Details
Die Software soll sowohl auf Android-Geräten, iOS-Geräten als auch Windows Geräten betrieben werden können. Die Software muss für einige Funktionen Zugriff auf Kamera, den GPS-Sensor, die Uhrzeit und auf abgespeicherte Dateien im mobilen Gerät haben.

Die wesentlichen Funktionen sollen auch genutzt werden können, wenn das Smartphone nicht mit
dem Internet verbunden ist
.
Das System verfügt über eine Benutzerverwaltung. Diese Benutzer werden zur Anmeldung am
System verwendet. Ebenso muss sich der Benutzer an der App anmelden, soll dann aber, mindestens
bis zum Neustart der App, angemeldet bleiben. Die Benutzeranmeldung wird auch zur Lizenzierung der App genutzt. Die App bzw. auch einzelne Funktionen sollen pro Benutzer lizenziert werden. Die Lizenz-und Benutzerverwaltung ist der Desktop-Anwendung vorbehalten. Die App kann daher kostenlos in den jeweiligen App-Stores bereitgestellt werden. Der Zugriff auf die App kann dann aber nur mit entsprechender Anmeldung und Vorhandensein einer Lizenz erfolgen.

...
(weitere Details im angehängten PDF...)

OS iOSandroidwindows-phoneweb-app

Anforderungen & Leistungen der App grafikdesignonline-mobileapp-storeapp-hardwareencryptionapp-konzeption

Veröffentlicht am09.10.2017
Angebotsfrist bis26.10.2017
geplanter Endtermin 30.04.2018

geplantes Budget € 75000
Investitionsbereitschaft zunächst nur Preisanfrage

Verkaufsinformationen der App Anfrage

Verkaufspreis € 62
bisher verkauft 9 mal

Sitz des Auftraggebers: 78234 Engen.

Der Standort des App Entwicklers ist für den Auftraggeber nicht relevant.


Loggen Sie sich ein, um diese Anfrage zu kaufen, oder dem Auftraggeber eine Frage zu stellen

aktuelle Anfragen

Geld zurück Garantie

Wir garantieren die Prüfung, Plausibilität und Erreichbarkeit des Anfragers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Bei begründeten Reklamatio-nen erstatten wir den Kaufpreis.


Infos Garantie




Twittern