Was gibt´s neues auf der Apple Developers Conference 2014?

appleworldwidedevelopersconDie Apple World Wide Developers Conference findet dieses Jahr vom 2. bis zum 6. Juni in San Francisco statt. Wie jedes Jahr, werden auch dieses Mal wieder jede Menge Neuerungen und Produkte vorgestellt - sowohl Software, als auch Hardware. Tim Cook, der derzeitige Apple Chef, hatte während der Bekanntgabe der zweiten Quartalszahlen für 2014 folgendes von sich gegeben: "We will have some really great stuff in the fall and all across 2014"...

 

Kommt jetzt die Apple Uhr - iWatch?

Desweiteren verkündete Cook, dass man ganz nah an der Einführung einer neuen Produktserie sei. Hat er sich da vielleicht bereits auf die iWatch bezogen? Nichts genaueres weiß man nicht. Aber was wird an der Worldwide Developers Conference (WWDC) am 2. Juni 2014 noch zu erwarten sein? (Abgesehen von der neuen geheimen Produktserie - nennen wir sie mal iWatch :)!)

 

MacBook Air

Das dünnste unter den MacBooks hatte sein letztes Update im Juni 2013. Es wäre also durchaus ein Kandidat, dass an der WWDC angekündigt werden könnte. Die Rede ist hier von einem Retina-Bildschirm, einer neueren Intel-Prozessoren-Generation und einem neuen, noch dünneren Gehäuse. Es wird auch darüber spekuliert, ob es in Zukunft nur noch ein 12-Zoll MacBook Air geben könnte, weil damit mehr Bildschirm vorhanden wäre, die Mobilität aber dennoch unterstützt wird.

 

Mac mini

Eine neue Version des günstigsten Desktop Mac ist schon längst überfällig. Das letzte Update hat der kleine Mac im Oktober 2012 erhalten. Zumindest die Innereien müssten aufgefrischt werden mit neuen Prozessoren, vielleicht auch mit mehr Arbeitsspeicher. Ob man den Mac mini, mit all seinen Anschlussmöglichkeiten wohl noch kleiner hinbekommt?

 

Apple TV

Die Zahlen sprechen für das Produkt. Das Hobby von Apple ist längst kein Hobby mehr und seit Steve Jobs in seiner Biografie zitiert wurde, dass er das Fernsehen geknackt hätte, bzw. revolutionieren möchte, warten sowieso alle gespannt auf das neue Apple TV mit neuen Services.

 

iPod Familie

Bekommen die iPods in diesem Jahr wohl auch noch Ihr Update? Könnte möglich sein. Warscheinlichh nicht alle Modelle und eventuell dann erst im Herbst. Die iPods werden normalerweise jeweils gegen Ende Jahr geupdated.

 

Mobile Payment

Mit iTunes hat Apple bereits einen ersten Schritt in ein weit verbreitetes Zahlungssystem gewagt. Über unterschiedliche Art&Weisen kann das Konto bei iTunes mit Guthaben aufgeladen werden. Dieses Guthaben könnte der User auch für mehr als nur Musik, Bücher, Zeitschriften, Apps oder Filme verwenden. So könnte es vielleicht möglich sein, daß der User über sein iTunes Guthaben auch Tickets kaufen könnte für Konzerte oder den öffentlichen Nahverkehr.

 

iOS 8

Kommt iOS8 bereits auf der WWDC 2014? Was für Neuerungen dürfen wohl bei iOS8 erwartet werden? Das Design wird wohl konsequenter angepasst und bleibt im Prinzip dem Stil von iOS 7 treu. Neue Funktionen dürften dazu kommen, so dass ein iPhone 6 oder eine iWatch voll in die Software integriert ist. Das sich Apple aber warscheinlich noch Zeit lässt bei der Entwicklung der neuen Geräte und Modellen, dürfte aber auch bekannt sein. Tim Cook, der Apple Chef dazu: "We care about every detail and it takes us a bit longer to do that. That’s always been the case. It means more to us to get it right than to be first."

Das erklärt vielleicht auch, warum all die Tablets, die vor dem iPad auf den Markt kamen, bereits schon in Vergessenheit geraten sind. Kaum jemand hat damals an den Erfolg des iPad geglaubt. Vielen Usern ist gar nicht bewusst, dass es bereits vor dem iPad Tablets gab. Oder das es vor dem iPhone schon Touchscreen Smartphones gab. 





Twittern