INNOspace Masters Ideenwettbewerb - Anmeldung noch bis 13. Februar möglich

innospacemasterslogo160Bewerben Sie sich jetzt zum INNOspace Masters! Der erfolgreiche Ideenwettbewerb INNOspace Masters geht in die zweite Runde. Offizieller Startschuss des INNOspace Masters Ideenwettbewerbs war am 6. Oktober bei der INNOspace Fachtagung in Augsburg. Noch bis zum 13. Februar 2017 können innovative Ideen und Lösungen für die nächste Raumfahrtgeneration eingereicht werden. Gesucht werden unter dem Stichwort „Space 4.0“ neue Konzepte, die aktuelle Herausforderungen der Fertigung und Konzeption von Satelliten, Nutzlasten und Trägersysteme aufgreifen und innovative Lösungsvorschläge anbieten...

 

Jetzt bewerben - Es lohnt sich!

Insbesondere die Erfahrungen aus der ersten Runde des INNOspace Masters belegen deutlich, dass auch oder gerade eben, die raumfahrtfremden Branchen der Raumfahrt neue Perspektiven aufzeigen können. Partner im Wettbewerb sind das Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Airbus Defence and Space sowie die beiden deutschen ESA Business Incubation Centres Bavaria und Darmstadt, die Preise in drei Kategorien vergeben.

 

Wer kann teilnehmen?

Unternehmen, Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Start-Up Teams und Konsortien mit Hauptsitz in einem EU-Mitgliedsstaat und volljährige Einzelpersonen mit  Staatsbürgerschaft eines EU-Mitgliedsstaates sind zur Teilnahme am INNOspace Masters 2017 berechtigt.

 

Welche Preise winken?

Die Teilnehmer können aus drei Kategorien den Preis auswählen, der optimal zu dem Schwerpunkt ihres Vorhabens sowie dem Reife- und Innovationsgrad ihrer Idee passt.

 

INNOspace Masters Wettbewerb 2017

Interessierte haben noch bis 13. Februar 2017 die Chance der nächste INNOspace Master zu werden. Jetzt bewerben: www.innospace-masters.de

 

Der INNOspace Masters wird vom Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), eingebettet die Initiative INNOspace®, veranstaltet. Die Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO), erfahrener Spezialist in der Organisation von Wettbewerben, führt den INNOspace Masters im Auftrag des DLR, mit Unterstützung erstklassiger Partner durch.





Twittern