Aus Code wird Cash – gewußt wie!

Intel gibt dazu am 3. Dezember in der Berliner Jerusalemkirche kostenlos die Gebrauchsanweisung:

Wie entwickelt oder portiert man schnell eine App für Netbooks? Und wie macht man sie dann zu Geld?

Interessenten können sich vor Ort über die Vorteile des Intel® AppUpSM developer program und seines SDKs sowie über die Vertriebsmöglichkeiten im Intel® AppUpSM center informieren.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, eigenen Code mitzubringen und mit den Intel Application Engineers im Open Lab zu besprechen.

13.00: ´ Es geht los: Registrierung Snacks und Fingerfood

14.00 – 14.30: Kurze Einführung in das Intel® AppUpSM center & Intel® AppUpSM developer program

14.30 – 15.00: Einführung in das AppUpTM Software Development Kit

15.00 – 15.15: Zeit für Kaffee und Meinungsaustausch

15.15 – 16.45: SDK Implementierung unter Microsoft Windows & MeeGo, C/C++, .NET & Adobe AIR

16.45 – 17.00: Zeit für Kaffee und Meinungsaustausch

17.00 – 17.45: Überblick über die Intel Developer Tools und den Validierungsprozess sowie Tipps & Tricks

17.45 – 20.00: OpenLab für individuelle Fragen, Fingerfood & Networking

 

Durch die Veranstaltung führt Steve 'Chippy' Pain von Carrypad.com, der nach den Präsentationen sowie in den Pausen natürlich auch für Fragen bereitsteht.

Teilnehmer können die neue SSD Intel® X25-M 120GB gewinnen. Als zweiter und dritter Preis warten ein RC-Helikopter und ein HEXBUG®.

Tipp: Ein QR-code Reader auf dem Smartphone könnte hierfür nützlich sein.

 

Hier geht es zur Registrierung >





Twittern