Business-Apps für Filesharing: so kommen Dokumente auf iPhone und Co.

aev_business-apps-docs.pngDas „Mobilisieren“ der eigenen Dokumente stellt vor allem Geschäftsreisende immer wieder vor Herausforderungen. Speziell dann, wenn sie nur noch mit Tablet und/oder Smartphone unterwegs sind. Für dieses Klientel bietet Apple nach wie vor keine Bordmittel, mit denen Word- oder Excel-Dateien per Drag & Drop auf iPhone und iPad landen. Klar, man kann sich für je 9 Euro die mobile Version von Pages (Textverarbeitung) und Numbers (Tabellenkalkulation) kaufen, optimal ist dieser Weg aber nicht.

Wer es flexibler mag als auf die Apple-Anwendungen zurückzugreifen, dem stehen zahlreiche Business-taugliche Filesharing-Apps zur Verfügung, mit denen die eigenen Dokumente mit geringem Aufwand auf Smartphone und Tablet landen.

DROPBOX ODER ICLOUD - ALLE DOKUMENTE IN DER CLOUD

dropbox-iosDer einfachste Weg ist sicherlich der über die Cloud, wo viele Dokumente ohnehin schon gespeichert werden. Apple-Anwendern steht der Apple-eigene Cloud-Dienste iCloud zur Verfügung, der allerdings seine Einschränkungen aufweist. Das betrifft vor allem Geschäftsdokumente, die sich bisher noch nicht wirklich komfortabel in der Cloud speichern lassen. Zudem unterstützt Apple bevorzugt seine eigenen Business-Anwendungen wie Pages und Numbers. Und eine echte Cloud-App, die den Zugriff auf sämtliche Dokumente unter einer gemeinsamen Oberfläche gewährt, gibt es nach wie vor nicht.

Daher sollte man besser auf bewährte Lösungen wie Dropbox zurückgreifen. Die Dropbox App gibt es für iOS und Android und bietet so gut wie alle Funktionen, die man von der Desktop-Variante kennt. Hinzu kommen App-spezifische Features wie ein Offline-Modus, der es erlaubt, Dokumente auch ohne Internetanbindung zu lesen und bearbeiten. Aber auch der mobile Upload und das Teilen einzelner Dokumente und Bilder auf Facebook oder Twitter gehören zur mobilen Dropbox-Variante.

 

 

IPHONE UND IPAD ALS DRAHTLOSES LAUFWERK

Einen ganz anderen Weg wählt die Business-App AirSharing, mit der aus dem Apple-Smartphone oder -Tablet ein drahtloser, mobiler Speicher wird. Damit kann man unterwegs auf seine gesamten Dokumente, Bilder und mehr per Wifi-Anbindung zugreifen, ohne sich vorher Gedanken machen zu müssen, welche mobilen Daten auf dem Mac sind und welche nicht.

PROFI-BUSINESS-APP: SHAREPLUS OFFICE MOBILE CLIENT

Einen sehr viel professionelleren Weg geht die Business-App SharePlus Office Mobile Client, die die eigene SharePoint-Umgebung auf iPhone oder iPad abbildet. Es stehen mithilfe der mobilen Anwendung also sämtliche Dokumente und Tools zur Verfügung, die innerhalb des eigenen Firmennetzwerks bereit stehen. Dies beginnt beim internen Kalender und endet bei der Kollaboration, also der Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen. Ein sehr mächtiges Werkzeug.

 





Twittern